Lust auf einen kulinarischen Ausflug? Koche mediterran und bringe das Mittelmeer zu dir nach Hause. Unsere sizilianische Pastapfanne schmeckt köstlich und steckt dabei voller wichtiger Vitamine.

Kräftige Gewürze und geschmackvolle Kräuter, gesunde Fette und viel frisches Obst und Gemüse: Die Mittelmeerküche besticht durch ihre kulinarische Vielfalt und Zutaten voller Vitamine und Mineralstoffe. Genau das macht die mediterrane Ernährungsform so gesund. Studien zeigen, dass die Mittelmeerdiät sogar das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes Typ 2 senkt. Hol dir das Mittelmeer mit unserer Pastapfanne nach Hause und spüre die Kraft der mediterranen Küche! 

Das steckt in der Pastapfanne

Neben der typisch-italienischen Pasta und den mediterran-aromatischen Gewürzen mit Urlaubsfeeling machen diese Zutaten deine Pastapfanne zum Vitalgericht:

  • Zucchini: Sie bringen den Sommer auf den Teller und sind reich an Kalzium, Vitamin C und Eisen.
  • Tomaten: Das italienische Gemüse schlechthin enthält nervenstärkende Vitalstoffe wie Kalium, Riboflavin und Thiamin.
  • Oliven: Die Früchte des Ölbaums stecken voller gesunder ungesättigter Fettsäuren und Antioxidantien, die das Krebsrisiko verringern.

Kalt gepresstes Olivenöl rundet das mediterrane Gericht kulinarisch und gesundheitlich ab: Es enthält Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die deine Herzgesundheit fördern. Olivenöl stärkt zudem deine Haut und Haare und ist damit ein richtiges Superfood.

Sizilianische Pastapfanne Schritt für Schritt

Koche die Pasta al dente. Hacke anschließend die Zwiebel und Knoblauchzehen klein. Schneide die Aubergine und Zucchini in kleine Würfel und halbiere die Cocktailtomaten. Lasse den Mozzarella gut abtropfen und schneide ihn ebenfalls in kleine Würfel. Hacke die Chilischoten klein und sorge damit für einen zusätzlichen Gewürzkick.

Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und brate die Auberginen- und Zucchiniwürfel etwa 5 Minuten an. Brate Zwiebeln und Knoblauch danach kurz mit. Füge die Tomaten, Kapern, Oliven und abgegossenen Nudeln hinzu. Würze alles mit mediterranen Gewürzen und Kräutern wie Basilikum, Thymian, Rosmarin und Oregano. Die Gewürze verleihen deinem Gericht das gewisse Mittelmeeraroma.

Hebe anschließend die Mozzarellawürfel unter und würze mit einer Prise Salz nach. Lasse deine Pastapfanne noch etwa eine Minute zugedeckt am Herd ziehen, damit sich das volle Aroma der Gewürze entfalten kann.

Tipp:

Genieße dein Gericht anschließend mit der richtigen Mittelmeermentalität: Vergiss den Stress des Tages und nimm dir ganz bewusst Zeit für den Genuss deiner Mahlzeit.

Hier geht’s zum Rezept:

Tipp:

Die Pastapfanne lässt sich portionsweise einfrieren und eignet sich ideal, wenn dir nach einem kulinarischen Kurzurlaub ist. Verwöhne dich mit einer geschmacklichen Auszeit am Mittelmeer!