Rote Currypaste
Das go4health Rezept für eine scharfe rote Currypaste. Die Basis für kräftige asiatische Gerichte.
Zutaten
  • 10 kleine Chilischoten, getrocknet
  • 1 rote Chili, frisch
  • 1 Stk. Galgant (ca 3 cm)
  • 2 Stk. Kurkumawurzel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 Stk. Schalotten
  • 4 EL Petersilie
  • 1 Stk Zitronengras
  • 1 Bio-Limette
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Pfefferkörner, schwarz
  • 2 Msp. Muskat, gerieben
  • 1 EL Paprikapulver
  • 4-5 Stk. Korianderwurzeln (optional)
  • Salz
Das go4health Rezept für eine scharfe rote Currypaste. Die Basis für kräftige asiatische Gerichte.
Zutaten
Zubereitung
Zubereitung

Schäle den Galgant, Kurkuma, Knoblauch und die Schalotten. Schneide danach den Galgant und das Zitronengras in dicke Stücke. Ziehe mit einem Zestenreißer die Limette ab und presse sie aus.

Nimm eine kleine Pfanne und röste die Kreuzkümmel- und Koriandersamen, die getrockneten Chilischoten und die schwarzen Pfefferkörner bei mittlerer Hitze an, bis alles zu knistern beginnt und ein intensiver Geruch die Küche erfüllt. Füge dann die geriebene Muskatnuss und das Paprikapulver hinzu. Nimm die Pfanne vom Herd, damit das Paprikapulver nicht bitter wird.

Gib die angerösteten Gewürze, den Knoblauch, Galgant, Schalotten, Zitronengras, die frische Chilischote, Salz, Limettenzest und -saft und die optionalen Korianderwurzeln in einen Mixer und püriere alles fein. Ist die Paste zu fest, strecke sie am besten mit Kokosöl, bis sie ganz glatt und geschmeidig ist.

Die Paste kannst du einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.