Rhabarber-Crostini mit Ziegenkäse
Rhabarber-Crostini mit Ziegenkäse: Köstlich als Vorspeise oder Hauptgericht!
Zutaten für 4 Portionen
  • 250 g Rhabarber, halbiert, 10 cm lang geschnitten
  • 110 ml Wasser
  • 80 g Rohrzucker
  • 50 g Pekannüsse, gehackt
  • 1 EL Sesam
  • 200 g dunkles Baguette, in Scheiben
  • 200 g Ziegenkäse, in Scheiben
  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • Salz & Pfeffer
Tipp

Verwende statt Rohrzucker alternativ Birkenzucker.

Rhabarber-Crostini mit Ziegenkäse: Köstlich als Vorspeise oder Hauptgericht!
Zutaten für 4 Portionen
Zubereitung
Zubereitung

Heize den Backofen auf 150°C vor. 

Köchle den Rhabarber in 100 ml Wasser und 50 g Zucker zugedeckt 5 Minuten.

Für den Crunch koche 30 g Zucker und 10 ml Wasser bis die Masse karamellisiert.

Gib Nüsse und Sesam dazu und verteile die Mischung auf einem Backpapier. 

Lass die Masse auskühlen und zerkleinere sie.

Für die Crostini belege die Baguettes mit Käse. 

Backe die Crostini 10 Minuten im Backrohr.

Verteile Rhabarber und Öl darauf und würze mit Salz und Pfeffer.

Streue die Nuss-Streusel über die Crostini.


Tipp