Orientalisches Linsengemüse
Das Orientalisches Linsengemüse Rezept von go4health.
Nährwerte pro Portion
Kalorien 480 kcal
Fett 9,9 g
Kohlenhydrate 74,7 g
Proteine 19,9 g
Broteinheiten (BE) 6,3
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 80 g Rote Linsen
  • 1 Karotte
  • 1 Zucchini
  • Salz, Currypulver
  • 1 EL Kokosöl
  • 125 g Naturreis
  • 2 EL Naturjoghurt 3,5%
  • 1 EL Kürbiskerne, gehackt
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
Tipp
TCM-Info: Dieses Linsengericht stärkt das Milz-Qi und tonisiert das Blut. Es wirkt verdauungsregulierend und hat eine leicht entfeuchtende Wirkung. Die ideale Speise für Veganer, denn Linsen sind ein Kalziumlieferant und stärken die Nierenessenz.
Das Orientalisches Linsengemüse Rezept von go4health.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
25 min
5 min
20 min

Bereite den Naturreis nach Packungsanleitung zu.

Schneide die Karotte und Zucchini würfelig.

Erhitze das Öl in einer Pfanne. Brate die Zwiebeln, Linsen und den Knoblauch an.

Röste das Currypulver kurz mit und gieße mit 2 Tassen Wasser auf.

Salze und gare die Linsen zugedeckt 4-5 Minuten weich.

Vermenge das Linsengemüse mit dem Reis.

Richte die Linsengemüse-Reis-Mischung mit 1 EL Joghurt an.

Bestreue mit Petersilie und Kürbiskernen.

Tipp