Lachsfilet mit Mangoldgemüse
Das Lachsfilet auf Mangoldgemüse überzeugt mit ungesättigten Fettsäuren und Magnesium.
Nährwerte pro Portion
Kalorien628 kcal
Fett54,9 g
Kohlenhydrate21,3 g
Proteine47,6 g
Broteinheiten (BE)1,8
Zutaten für 2 Portionen
  • 200 g Kartoffeln
  • 2 Bio-Lachsfilets, frisch oder tiefgekühlt
  • 150 g Mangold
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Spinat
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • ½ Zitrone
  • 2 EL Kokosöl
  • Thymian
  • Petersilie
  • Salz & Pfeffer
Tipp
TCM-Tipp: Dieses Gericht ist durch seine entspannende Wirkung ideal für den Abend. Es nährt zudem das Leber-Blut und unterstützt die Augengesundheit. Besonders freut sich hier dein Nieren-Qi über Stärkung.
Das Lachsfilet auf Mangoldgemüse überzeugt mit ungesättigten Fettsäuren und Magnesium.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
35 min
10 min
25 min

Bedecke die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser und bring sie zum Kochen.

Beträufle die Lachsfilets mit Zitronensaft und würze sie mit Thymian, Salz und Pfeffer.

Erhitze 1 EL Kokosöl in einer Pfanne und brate die Filets darin beidseitig an.

Entferne die weißen Stiele des Mangolds und schneide ihn sowie den Spinat in Streifen.

Schneide Zwiebel und Knoblauch fein und dünste sie in einem Topf mit 1 EL Kokosöl. Gib das Gemüse dazu und lass es anschwitzen.

Gieße die Gemüsebrühe dazu und dünste alles ohne Deckel für etwa 8 Minuten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Schwenke das Gemüse in der Butter.

Schäle die Kartoffeln und gib sie zum Mangold-Spinatgemüse. Bestreue das Gericht mit der gehackten Petersilie und serviere mit den fertigen Lachsfilets. 

Tipp

arrow up to top
© 2020 go4health GmbH. All Rights Reserved