Kartoffelcurry mit indischem Spinat

Dieses Rezept wurde in Kooperation mit Ölmühle Fandler erstellt.

Meisterwerke in Öl entstehen aus Leidenschaft, Wissen und Erfahrung.
Unser köstliches Kartoffelcurry mit indischem Spinat und hochwertigem Bio-Erdnussöl!
Zutaten für 2 Portionen
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Bio-Erdnussöl von Fandler
  • Chilipulver
  • 1 kleines Stk. Ingwer, frisch
  • 1 TL Garam masala
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Koriander
  • 400 g Cocktailtomaten
  • Gemüsebrühe
  • 250 g indischer Spinat
  • Salz & Pfeffer
Tipp
Dekoriere beim Servieren mit frischer Petersilie.

Dieses Rezept wurde in Kooperation mit Ölmühle Fandler erstellt.

Meisterwerke in Öl entstehen aus Leidenschaft, Wissen und Erfahrung.
Unser köstliches Kartoffelcurry mit indischem Spinat und hochwertigem Bio-Erdnussöl!
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung

Gare die Kartoffeln für 15 Minuten in Salzwasser. Nach dem Abkühlen schäle und schneide sie in mundgerechte Stücke.

Schäle und würfle die Zwiebeln und den Knoblauch. Erhitze 2 EL Erdnussöl in einem großen Topf und dünste die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin an. 

Reibe den Ingwer. Gib alle Gewürze in den Topf und röste diese unter Rühren für eine Minute an.

Wasche und viertle die Cocktailtomaten und füge sie in den Topf hinzu. Gib etwas Gemüsebrühe hinzu und lasse alles für etwa 15 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze ziehen. 

Dünste die Kartoffeln für weitere 5 Minuten mit. 

Putze und wasche den Spinat. Teile die Blätter in mundgerechte Stücke und gib diese zur Tomaten-Kartoffel-Mischung dazu. Lasse alles gemeinsam kurz durchziehen und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.     

Tipp