Haferflocken-Bällchen mit Karotten
Vegane Haferflocken-Bällchen sind ein gesunder & leichter Snack!
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 EL Leinsamen, gemahlen
  • 130 g Karotten, gerieben
  • 60 g Haferflocken, zart
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Chilipulver
  • 2 EL Vollkorntoast, gewürfelt
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
Tipp

Serviere dazu Salat und einen Dip aus Tomatenmark, gehackten Kräutern und Senf.

Vegane Haferflocken-Bällchen sind ein gesunder & leichter Snack!
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung

Für die Haferflocken-Bällchen mische Leinsamen mit 8 Esslöffeln Wasser.

Lass die Leinsamen 5 Minuten lang quellen.

Gib die Leinsamen und den Rest der Zutaten in eine Schüssel und mische alles gut. 

Alternativ kannst du die Zutaten auch in einem leistungsstarken Mixer fein pürieren.

Stelle die Mischung zugedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Heize den Backofen auf 200 °C vor und belege ein Backblech mit Backpapier.

Forme mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln und lege sie auf ein Backblech. 

Backe die Haferflockenbällchen für 15 Minuten auf jeder Seite goldbraun.

Tipp