Fischstrudel mit Mangold
Fischstrudel mit Mangold: Dein go4health Rezept für mehr Energie vor dem Sport.
Nährwerte pro Portion
Kalorien 405 kcal
Fett 23,70 g
Kohlenhydrate 12,60 g
Proteine 33,20 g
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Pkg. Strudelteig
  • 250 g Mangold
  • 2 Fischfilets (z. B. Zander)
  • 250 g Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Becher Saure Sahne / Sauerrahm
  • 4 EL Joghurt
  • Frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie)
Tipp
Für die Fülle kannst du auch Tiefkühlspinat verwenden, den du zuvor etwas auftauen lässt. Für eine größere Mahlzeit eignen sich gekochte Kartoffeln als Beilage.
Fischstrudel mit Mangold: Dein go4health Rezept für mehr Energie vor dem Sport.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 4 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
50 min
15 min
35 min

Schalte das Backrohr auf 200 °C ein und belege ein Backblech mit Backpapier.

Gib die grünen Mangoldblätter für etwa 3 Minuten in kochendes Wasser. Spüle die Mangoldblätter kalt ab, drücke das Wasser aus und schneide die Blätter in dünne Streifen.

Verrühre den Frischkäse mit einer zerdrückten Knoblauchzehe, gehackter Petersilie sowie Salz und Pfeffer.

Falte den Strudelteig gleich am Backblech auseinander und belege ihn mit den Mangoldstreifen. Achte darauf, dass die Ränder frei bleiben. Nimm die Fischstücke, zerteile sie vorsichtig und gib sie über den Mangold.

Streiche die Frischkäse-Petersilien-Mischung darüber und rolle den Strudel ein. Verrühre das Ei mit einer Gabel und bestreiche den Strudel damit.

Lass ihn für etwa 25 bis 30 Minuten im Backrohr backen.

Für den Kräuterdip verrühre die Sahne mit dem Joghurt sowie den kleingehackten Kräutern und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Richte den Fischstrudel mit Kräuterdip an.

Tipp