Cevapcici mit Safranreis
Safran hebt die Stimmung an kalten und trüben Wintertagen. Dein go4health Rezept für Cevapcici mit Safranreis.
Nährwerte pro Portion
Kalorien 629 kcal
Fett 23,40 g
Kohlenhydrate 73,60 g
Proteine 29,10 g
Zutaten für 2 Portionen
  • 200 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Tasse Naturreis
  • 6 Safranfäden
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 rote Zwiebel
Tipp
Dazu passt eine scharfe Ajvar-Sauce, ein Joghurt-Dip mit Knoblauch sowie knackiges Paprika- oder Gurkengemüse.
Safran hebt die Stimmung an kalten und trüben Wintertagen. Dein go4health Rezept für Cevapcici mit Safranreis.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
40 min
10 min
30 min

Hacke die Knoblauchzehe sehr fein oder presse sie. Gib das Hackfleisch in eine Schüssel. Füge den Knoblauch, das Paprikapulver, das Öl, Salz sowie Pfeffer dazu und verknete alles. Bedecke die Schüssel und stelle sie für etwa 2-3 Stunden in den Kühlschrank.

Für die Beilage nimm 1 Tasse Reis, spüle ihn in einem Sieb unter fließendem Wasser ab und gib den Reis in einen Topf. Gieße 2 Tassen Wasser darüber.

Gib 6 Safranfäden, das Tomatenmark und etwas Salz dazu. Rühre um, lass den Inhalt aufkochen und schalte danach auf niedrige Stufe. Lasse den Reis zugedeckt quellen.

Ist die Fleischmasse gut durchgekühlt, nimm sie aus dem Kühlschrank. Forme eine Rolle und schneide sie in etwa 5 cm lange Stücke. Erhitze in der Pfanne das Butterschmalz und brate die Fleischröllchen darin an.

Schäle die rote Zwiebel in feine Ringe. Richte die Cevapcicis mit Reis an und streue die Zwiebel darüber.

Tipp