Beeren-Quark-Dessert

Dieses Rezept wurde in Kooperation mit Gasteiner erstellt.

Gasteiner Mineralwasser in Kooperation mit go4health
Durch einen Schuss mildes Mineralwasser wird das Beeren-Quark-Dessert besonders cremig.
Nährwerte pro Portion
Kalorien 208 kcal
Fett 2,5 g
Kohlenhydrate 28,1 g
Proteine 17 g
Broteinheiten (BE) 2,4
Zutaten für 2 Portionen
  • 250 g Joghurt 1,5%
  • 150 g Magerquark/Magertopfen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 50 g Himbeeren
  • 100 g Blaubeeren/Heidelbeeren
  • 1 Nektarine
  • 1 Schuss mildes Mineralwasser

Dieses Rezept wurde in Kooperation mit Gasteiner erstellt.

Gasteiner Mineralwasser in Kooperation mit go4health
Durch einen Schuss mildes Mineralwasser wird das Beeren-Quark-Dessert besonders cremig.
Nährwerte pro Portion
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung
Zubereitung
10 min
10 min
0 min

Rühre den Joghurt mit dem Quark/Topfen glatt und mische Zitronensaft und Honig unter.

Füge einen Schuss mildes Mineralwasser hinzu.

Fülle die Himbeeren in Dessertschalen. Behalte ein paar Beeren für die Dekoration zurück. 

Gib die Quarkmischung in die Dessertschalen.

Für die Blaubeersauce püriere die Blaubeeren mit etwas Wasser fein oder zerdrücke sie mit einer Gabel. Bei Bedarf kannst du etwas Honig einrühren.

Wasche die Nektarine, entferne den Kern und schneide sie in Spalten.

Gieße die Blaubeersauce in die Gläser und garniere mit den restlichen Beeren sowie mit Nektarinenspalten.


arrow up to top